Bisherige Pressestimmen

 

 

RNZ 22.3.2007 (Debütkonzert in der Evangelischen Kirche Neckarsteinach)

 „Mit stehenden Ovationen, Jubel und „Bravo“- Rufen feierte das Publikum die Gruppe.“

 

 Straßen Gazette August / September 2007 (Konzerte in den Kirchen Neckarsteinach und Hirschhorn)

„…klare, nahezu bezaubernde Stimme…“

 „Mit scheinbarer Leichtigkeit entlockt Franziska Langendörfer an ihrer Geige wie Karl-Heinz Ehret an seiner Gitarre ein virtuoses Zusammenspiel vom Feinsten. Dazu die hellen Flötentöne  der Tin Whistle oder den unterstützenden Rhythmus der Bodhràn von Katharina Körber. Ihre Stimme, ebenso mit einer wie selbstverständlichen Leichtigkeit herübergebracht, das „Sahnehäubchen“ des Trios.“

„The Green Shamrock hat die besten Voraussetzungen, um zum Geheimtipp der Irish-Folk-Liebhaber zu werden.“

 

 Wochenkurier 15.8.2009 (Konzert Landschadenhof Neckarsteinach)

„Die ortsbekannte und weit über die Region hinaus allseits beliebte Gruppe…“

 

RNZ 24.8.2009 (Konzert Landschadenhof Neckarsteinach)

 „…das Publikum strömte in Scharen herbei.“

 „…ein Abschiedslied mit Gänsehauteffekt.“

 „…tiefsinnige Texte…“

 

 RNZ 19.7.2010 (Konzert Mittelburg Neckarsteinach)

 „…märchenhaftes Flötenspiel…“

 „…elfengleicher Gesang…“

 „…diese glockenklare Stimme, mit der die Sängerin von The Green Shamrock das Publikum vom Fleck weg verzaubert.“

 „…ein wirklich besonderes Konzertereignis…“

 

 RNZ 20.6.2011 (Konzert Landschadenhof Neckarsteinach)

„…ein akustischer Leckerbissen…“

 

 RNZ September 2011 (Konzert Landschadenhof Neckarsteinach)

 „Diese Folkmusik hat Spaß an der Melancholie“

 „…das selige Lächeln der Zuhörer war ihnen sicher.“

 

 RNZ 26.7.2012 (Konzert Mittelburg Neckarsteinach)

 „The Green Shamrock begeisterten im Burghof – Plätze reichten nicht“

 „…wunderbare Atmosphäre…“

 „Das umfangreiche Programm enthielt alles, was man mit der grünen Insel verbindet: der typische irische instrumentale Klang, Melancholie, Traurigkeit, aber auch ausgelassene Tanzrhythmen, Trink- und Freiheitslieder.“

 „…der nicht enden wollende Applaus wurde mit mehreren Zugaben belohnt.“

 

 Regional-Journal Juli 2013 (Konzert Landschadenhof Neckarsteinach)

 „…ein musikalischer Leckerbissen der besonderen Art…“

 „…unglaublich vielseitiges Repertoire der Irish Folk Musik…“

 

 RNZ Juli 2013 (Konzert Landschadenhof Neckarsteinach)

 „…musikalisches Feuerwerk…“

 „Das Publikum war begeistert und forderte Zugaben.“

 „Gastsänger Bleickard Langendörfer verkörperte mit seiner sonoren Stimme und seiner kräftigen Statur geradezu ideal eine weitere den Iren zugeschriebene Eigenschaft: lauthals und ansteckend demonstrierte er in mehreren Trinkliedern das Lob des Whiskys.“

 

RNZ November 2013 (Balladenkonzert Evangelische Kirche Neckarsteinach)

 „…vollbesetzte evangelische Kirche…“

„…erstmals ein Balladenkonzert mit englischen, schottischen, gälischen, deutschen und jiddischen Titeln…“

 

 RNZ 12.8.2014 (Konzert Mittelburg Neckarsteinach)

 „Das Konzert deckte die gesamte Palette irischer Lieder ab. Teilweise erinnerten die Klänge von der grünen Insel an mittelalterliche Musik.“

 

 Südhessen Morgen 14.9.2015 (Konzert Ates Hotel Lampertheim)

 „Klassiker wie „I’ll Tell Me Ma“, „Whiskey in the Jar“ oder „Loch Lomond“ verzauberten die Zuschauer. Sehr zur Freude der während des ganzen Auftritts bis über beide Ohren strahlenden Bandmitglieder (…) stimmten die Anwesenden bei vielen Liedern textsicher mit ein – und verwandelten so das kleine Bistro fast in einen stilechten irischen Pub.“

 

 RNZ November 2015 (Konzert Bärenhöhle Pfälzer Hof Schönau)

 „Nicht nur die Höhle, sondern auch der Vorraum war bei der Veranstaltung des Vereins Kulturbrücke bis auf den letzten Platz belegt.“

 

RNZ 16.9.2016 (Konzert Mittelburg Neckarsteinach)

„The Green Shamrock begeisterte mit irischer Musik.“

„Heitere Trinklieder und melancholische Freiheitslieder passten perfekt in das mittelalterliche Ambiente der Mittelburg.“

„Das umfangreiche musikalische Programm in der Mittelburg umfasste alles, was man mit der Grünen Insel verbindet…“

 

RNZ 10.11.2016 (Konzert ICC Pfälzer Hof Schönau)

„Da der Ansturm auf die Karten im Vorfeld groß war, wurde das Konzert aus der Bärenhöhle in den etwas größeren Saal verlegt. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch, ganz im Gegenteil – die Zuhörer nahmen von Anfang an aktiv teil, klatschten, sangen und lachten.“

„Zwischen den Liedern beleuchteten die Musiker immer wieder die Hintergründe zu den Stücken oder erzählten Wissenswertes zur Geschichte Irlands und zu ihren außergewöhnlichen Instrumenten.“

„Mit ihrer lockeren und witzigen Art konnten „The Green Shamrock“ (…) ebenfalls punkten.“